Fertigparkett schwimmend verlegen oder vollflächig verkleben: Welche Variante ist besser?

Ein hochwertiger Bodenbelag ist wichtig für ein angenehmes Raumklima und eine ansprechende Einrichtung. Aus diesem Grund entscheiden sich zahlreiche Kunden immer wieder für Parkettboden. Bei der Verlegung scheiden sich allerdings die Geister: Immer mehr Profis raten dazu, Fertigparkett schwimmend verlegen zu lassen, gleichzeitig setzen andere ausschließlich auf eine vollflächige Verklebung. Wir haben beide Möglichkeiten verglichen.

Auch für Heimwerker geeignet: Fertigparkett schwimmend verlegen

Die meisten namhaften Hersteller produzieren inzwischen hauptsächlich Fertigparkett. Das liegt vor allem daran, dass so das Verlegen eines Parkettbodens auch für Heimwerker attraktiver wird. Fertigparkett lässt sich unkompliziert und schnell mit einer Klickverbindung verlegen, da lästiges Abmessen von Abständen wegfällt. So wird das Ergebnis auch ohne die Unterstützung eines Profis zufriedenstellend.

Es kommt kein Kleber zum Einsatz und der Boden lässt sich schnell wieder entfernen. Das ist ideal für Mietwohnungen, aber auch für alle, die häufiger umziehen und ihren Boden mitnehmen wollen.

Trotz aller Vorteile sollten Sie berücksichtigen, dass Fertigparkett nicht ganz so langlebig wie Massivparkett ist und deshalb schneller ausgetauscht werden muss. Hinzu kommt, dass die Raumakustik ohne eine geeignete Trittschalldämmung stark verschlechtert werden kann.

Flächendeckende Verklebung vom Profi

Klassisches Parkett besteht aus Massivholz und hat deshalb eine dickere Nutzschicht, die die Lebensdauer des Bodens bedeutend erhöht. Auch die Trittschalldämmung wird dadurch verbessert.

Doch auch hier gibt es einige Nachteile, die berücksichtigt werden müssen:

  • Zusätzliche Kosten durch den benötigten Kleber
  • Arbeits- und zeitintensiver, auch beim Abbau
  • Verlegung sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden

Für alle, die es lieber unkompliziert mögen und gerne heimwerken, ist schwimmend verlegtes Fertigparkett die beste Lösung, denn es lässt sich innerhalb kürzester Zeit verlegen.