Softwarebeschaffung im Unternehmen: Fuhrparksoftware & Co

Aus wirtschaftlicher Sicht ist Software für Unternehmen eine notwendige Investition. Durch diese kann die Prozessüberwachung und -beschleunigung erheblich vereinfacht werden (ein Beispiel hierfür ist Fuhrparksoftware). Anfallende Aufgaben können mit wenig Personalaufwand durch Software in einer wesentlich schnelleren Zeit gelöst bzw. organisiert werden. Dabei ist es sogar möglich, die Prozesse durch ein geeignetes Programm gänzlich umzugestalten oder gar zu ersetzen.

Die Anschaffung von geeigneter Software erfordert häufig hohe Kosten. Um die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit zu erfüllen, ist eine rationale und strukturierte Vorgehensweise nötig. Zuerst sollte der genaue Bedarf ermittelt werden. Was für Anforderungen haben die Unternehmensprozesse an die Software? Welche Vor- und Nachteile haben die unterschiedlichen Softwarelösungen? Dies kann hohe finanzielle und zeitliche Aufwände vermeiden.

Individual- oder Standardsoftware? Hier kommt es auch die individuellen Anforderungen an

Für Branchen aller Art steht heutzutage ein breites Angebot an spezialisierter Standardsoftware zur Verfügung, wie beispielsweise Büro- oder Fuhrparksoftware und vieles mehr. Diese sind eingehend auf die jeweiligen anfallenden Prozesse ausgerichtet, unter anderem zur Kostenüberwachung, Personalaufwand, etc. Hier sollten Sie im Bedarfsfall vergleichen, welche Anwendungen und Lösungen für Sie infrage kommen. Es wäre unwirtschaftlich, wenn die Funktionen den tatsächlichen Bedarf übersteigen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Entwicklung von Individualsoftware. Diese wird extra für die Auftraggeber geschrieben, um alle individuellen Anforderungen zu erfüllen. Das Verfahren ist allerdings zeit- und kostenaufwändig, da zahlreiche Planungs-, Entwicklungs- und Testverfahren vor dem Einsatz durchgeführt werden müssen. Allerdings ist diese wiederum an den spezifischen Bedarf des Unternehmens angepasst und kann dadurch leichter weiterentwickelt oder geupdatet werden. Bei der Entscheidung zwischen Individual- und Standardsoftware sollten Sie bei einem geringeren Budget für spezifische Anforderungen eher auf Modifikationen von Standardsoftwares zurückgreifen, die in vielen Fällen von den Entwicklern angeboten werden.